Seele, Körper und Geist sind untrennbar miteinander verbunden. In gegenseitiger Abhängigkeit und stetiger Veränderung entsteht das, was wir als Ich oder Selbst benennen. Ein gleitender Prozess gegenseitigen Gestaltens und Formens, der auch die gesellschaftliche und spirituelle Ebene mit einschließt.

Die Qualität und Richtung in all dem können wir mitgestalten.

 


Traumata und Folgeerkrankungen z.B.: 

Depression, Burnout 

Ängste, Zwänge, Essstörungen

Sexuelle Probleme

Gewalt, Aggression

 

Personalisierte, individuelle Begleittherapie bei körperlichen Erkrankungen

Rheuma, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs. Je nach Anliegen kann es günstig sein, eine Vertrauensperson in die Therapie miteinzubeziehen.

 

Probleme und Konflikte im beruflichen und privaten Feld

Sinnkrisen. Spirituelle Krisen. Neue Wege finden.

 

Einzel- und Paartherapie